Fragen zur Versicherung

Häufig gestellte Fragen zur Versicherung im Zusammenhang mit dem Coronavirus (2020).

lesen sie mehr…

https://www.hansemerkur.at/reiseratgeber/coronavirus-reiseversicherung

Reisewarnungen: mehr lesen

Ein Versicherungsgrund für die Versicherung

„Die Versicherung kann nur dann die Kosten übernehmen, wenn die Reisewarnung (Stufe 5 oder 6) ausgesprochen wird und dann eben nur für die genannten Orte/Regionen. Die Reisewarnung ist für die Versicherung das objektive Kriterium zum Nachweis einer tatsächlichen Gefährdung der körperlichen Sicherheit. Die Reisewarnung akzeptiert die Versicherung in den Stornoschutz Premium-Tarifen als versichertes Ereignis.“

Ohne diese Reisewarnung der Stufe 5 oder 6 besteht für die Versicherung kein Grund für Erstattung.


Szenarium 1. 

Umbuchung der Reise auf einen späteren Termin. Die Kosten könnten hier  Umbuchungsgebühren der Fluglinien (je nach Fluglinie) sein. Bei allen anderen Leistungen (Kurs, Familien, Aktivitäten, Versicherungskosten, etc.) entstehen bei einer Verschiebung der Reise keine zusätzlichen Kosten. 

Szenarium 2.

Stornierung der Reise.

Mit oder ohne Versicherung: Wenn sie die Reise jetzt komplett stornieren würden und kein Versicherungsgrund eintritt, fallen Stornokosten an (bereits bezahlte Kosten für Flug, Unterkunft, die Reservierung, Stornoversicherung, etc.).
Wir von Schoolsensations bieten unseren Kunden an die Stornokosten möglichst gering zu halten.

Wichtig: Die Kosten für eine Stornierung hängen zudem sehr vom Zeitpunkt der Stornierung ab.

Wir hoffen ihnen mit diesen Informationen geholfen zu haben.

Ihr Schoolsensations Team


Downloadbereich – Premium Versicherung (Bedingungen)

Open chat
Powered by